Kardiologie

Eine Herzensangelegenheit ist uns auch das Herz Ihres Tieres.

Es gibt viele angeborene aber auch im Laufe des Lebens (vor allem im fortgeschrittenen Alter) erworbene Herzerkrankungen bei Vierbeinern. Hunde zeigen in den meisten Fällen viel früher klinische Symptome als Katzen.

Falls sich bei Ihrem Hund Anzeichen häufen wie z.B.:

  • Leistungsschwäche
  • Synkopen (Ohnmachtsfälle)
  • Blaue Zunge in Verbindung mit Atemnot oder Synkopen
  • Atemnot
  • Husten
  • Schnelle Atmung
  • Dicker Bauch (Azites)

könnte dies ein Anzeichen einer Herzerkrankung sein. Ist dies der Fall, raten wir zu genauen Abklärung einen Termin beim Tierarzt zu verinbaren.

Bei uns im Haus erfolgt eine kardiologische Untersuchung anhand des Vorberichtes und der klinischen Symptome. Herzultraschall, EKG und röntgenologische Aufnahmen werden angeboten.

Wir empfehlen kardiologische Untersuchungen:

  • Beim Alterscheck Ihres Tieres
  • Bei Zuchtuntersuchungen
  • Zur Abklärung angeborener Erkrankungen am Herzen
  • Zur Kontrolle von bereits herzkranken Tieren
  • Zur Abklärung, ob eine Herzerkrankung bereits besteht